Dänische Energieunternehmen machen Arbeitsabläufe für Mitarbeiter sichtbar

Pressemitteilung 

Dänische Energieunternehmen machen Arbeitsabläufe für Mitarbeiter sichtbar

Sichtbare, digital dokumentierte Prozesse sind unerlässlich, um den Betrieb kritischer Infrastrukturen wie Strom-, Gas- und Internetversorgung effizienter und robuster zu gestalten. Daher ist u.a. Norlys, Verdo A/S und Jysk Energi dokumentieren derzeit die Arbeitsabläufe mit der dänischen Prozessplattform Gluu.

Ziel ist es, dass Mitarbeiter gemeinsam die gemeinsame Arbeitsweise von Unternehmen verbreiten und optimieren können – damit die Organisation die Qualität jeder denkbaren Situation sicherstellen kann.

Obwohl digitale Plattformen wie Teams heute vielen Unternehmen helfen, Wissen über Die Arbeit auszutauschen, müssen die Arbeitsprozesse selbst auch digital sichtbar gemacht werden.

Ein Beispiel ist Norlys, das mit rund 1,5 Millionen Kunden Dänemarks größter Telekommunikations- und Energiekonzern ist. Hier wurde die gluu-Prozessplattform gewählt, um eine langjährige Arbeit zur Dokumentation und Sicherung wichtiger gemeinsamer Arbeitsabläufe für die 2.500 Mitarbeiter zu beschleunigen.

Senior Process Consultant & Change Manager Mia Blaabjerg von Norlys

“Als Teil der kritischen Infrastruktur Dänemarks mit Strom, Erdgas, Internet und Fernsehen ist es entscheidend, dass unsere Geschäftsprozesse und kritischen Aufgaben für alle völlig klar sind.”

sagt Senior Process Consultant & Change Manager Mia Blaabjerg von Norlys und erarbeitet:

“Wir haben unsere bisherige Plattform durch Gluu ersetzt, weil diese Plattform gut darin ist, alle unsere festen Workflows visuell zu gestalten. Auf diese Weise können alle Mitarbeiter den richtigen Prozess und die Arbeitsanleitung für die Aufgabe besser verstehen, und wir haben die Möglichkeit, Online-Änderungen vorzuschlagen, damit Prozesse ständig weiterentwickelt und für die Realität jeder Funktion optimiert werden können.”

Neben der Herstellung und Standardisierung der Prozesse sorgt Gluu auch dafür, dass entscheidendes Wissen nicht verloren geht, wenn erfahrene Kollegen in den Ruhestand gehen oder den Job wechseln.

“Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit, Dass Workflows für alle sichtbar und digital zugänglich sind. Es geht darum, bewährte Praxis an einem Ort zu einem Standard für alle zu erheben. Auf diese Weise kann eine Kombination von z.B. Prozessen und Video Wissen von älteren und erfahrenen Mitarbeitern leichter auf neue übertragen. Immer mehr Branchen sehen die Bedeutung dieser Entwicklung, und seit März haben sich die Anfragen und Verkäufe verdoppelt.”

sagt séren Pommer, Gründer von Gluu.

Teilen
Twittern
Teilen